Unser Know-How

Unser Know-How ist ihr Erfolg.
Profitieren Sie von unserer langjährigen und vielseitigen Projekterfahrung.
Überzeugen Sie sich selbst!

Software Lifecycle Management

Das Software Lifecycle Management für SAP Systeme umfasst die Verwaltung von SAP Produkten und Lösungen in kundenspezifischen Systemlandschaften.

Neben der Pflege der Datenbestände in den jeweiligen SAP Systemen gehört auch die regelmäßige Datenaktualisierung der dem produktiven SAP System vorgelagerten SAP Instanzen zu den Maßnahmen im Rahmen des Software Lifecycle Managements.

Rufen Sie uns an, oder schreiben uns eine E-Mail. Wir helfen ihnen gerne weiter!

Kontaktinfos
Gerne installieren wir für Sie beliebige SAP Produktsysteme, egal ob sie auf dem SAP NetWeaver ABAP oder dem SAP NetWeaver JAVA basieren. Wir sind hierbei nicht auf bestimmte Betriebssysteme oder Datenbankhersteller beschränkt.
Das Einspielen von SAP Support Packages erfordert im Vorfeld eine Analyse der von der SAP bereitgestellten OSS Hinweise, um potentielle Fehlersituationen frühzeitig zu adressieren. Diese Arbeit nehmen wir Ihnen gerne ab.
Nach Ihren Vorgaben installieren wir für Sie AddOn Produkte und klären im Vorfeld die Abhängigkeiten zu anderen SAP Komponenten.
Die Installation eines SAP Enhancement Packages ist vergleichbar mit der Installation eines SAP Support Package Stacks. Ergänzend kommt hinzu, dass in Abhängigkeit zum Enhancement Package Release ggf. die Version des SAP NetWeaver Stacks angehoben wird.

Eine SAP OS/DB Migration beinhaltet den Wechsel des eingesetzten Betriebssystems und / oder des eingesetzten Datenbankproduktes.
Eventuelle Nacharbeiten zur Migration erarbeiten wir mit Ihnen zusammen und erstellen einen Ablaufplan. Gerne können wir auch die Umsetzung der Nacharbeiten übernehmen.

Mehr Infos finden Sie auch in unserem Flyer zur OS/DB Migration: Download PDF

Das SUM DMO Verfahren der SAP vereint die Vorhaben einer Aktualisierung von SAP Softwarekomponenten und die Migration auf eine andere Datenbankplattform.
Durch zahlreiche Kundenprojekte verfügen wir über einen breiten Erfahrungsschatz zu SUM DMO Projekten und stehen Ihnen für die Planung, Optimierung und Durchführung tatkräftig zur Seite.

Regelmäßige Neuaufbauten von Datenbeständen in SAP Instanzen gehören zum Aufgabengebiet jeder SAP Basis Abteilung.
Als Tochtergesellschaft der Libelle AG hat die BasisTeam GmbH die Möglichkeit, die Lösung Libelle SystemCopy® im Rahmen eines Service Modells einzusetzen. Mit Hilfe dieser Lösung können die Durchlaufzeiten für Vor- und Nachbereitung erheblich reduziert werden.

SAP Technologieberatung

Unsere Berater haben durch eine Vielzahl an Kundenprojekten einen immensen Erfahrungsschatz angesammelt. Sich darüberhinaus ständig wandelnde Kundenanforderungen erfordert es, dass wir immer wieder aufs Neue maßgeschneiderte Lösungsstrategien entwickeln und implementieren. Unsere Erfahrungen teilen wir gerne bei der Konzeptionierung Ihres SAP Projektes mit Ihnen. Profitieren Sie von unserem KnowHow und unserer Umsetzungskompetenz.

Rufen Sie uns an, oder schreiben uns eine E-Mail. Wir helfen ihnen gerne weiter!

Kontaktinfos
Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem SAP Solution Manager 7.2 Einführungsprojekt, sei es als Neuinstallation oder Upgrade.

Am Einsatz von SAP HANA und SAP HANA 2 werden zukünftig nur die wenigsten SAP Anwender vorbei kommen. Die im Zuge der Digitalen Revolution zu erwartenden Steigerungen beim Datenaufkommen machen die Nutzung der in-memory Datenbanklösung nahezu alternativlos.
Wir begleiten Sie als zuverlässiger Partner mit zertifizierten Beratern bei Ihrem SAP HANA Einführungs- und Betriebsprojekt.

Wir helfen Ihnen gerne bei der technischen Umsetzung Ihres SAP S/4 HANA Projektes. Unsere Leistungen umfassen hierbei die Neuinstallation von S/4, den Upgrade auf S/4 inklusive der eventuell notwendigen Migration auf SAP HANA DB sowie die technische Administration Ihrer SAP S/4 Systemlandschaft.
Die SAP Gui als klassisches Frontend für SAP Anwendungen wird zukünftig durch SAP Fiori verdrängt und die Vielzahl an möglichen Endgeräten, auf denen SAP Anwendungen dargestellt werden macht SAP Fiori unumgänglich. Wir unterstützen Sie bei Fragen zur SAP Fiori Architektur und implementieren diese für Sie.
Mit SAP Single Sign On ersparen Sie Ihren SAP Anwendern die wiederholte Eingabe des Benutzerpasswortes bei der Anmeldung an die SAP Instanzen Ihrer SAP Systemlandschaft. Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Ansätze für die Implementierung und den Betrieb des SAP Single Sign On Verfahrens vor und übernehmen die Einrichtung.
Die Verlagerung von on-premise SAP Systemlandschaften zu einem Cloud Anbieter ist eine vieldiskutierte Option zur Reduktion der Betriebskosten. Sofern sich Ihr Unternehmen für die Verlagerung einer oder mehrerer SAP Systemstränge zu einem Cloud Anbieter entscheiden hat, begleiten wir Sie gerne bei der Durchführungsphase.
Die durchgängige Verfügbarkeit von SAP Instanzen ist gerade für produzierende Unternehmen geschäftskritisch, denn Ausfallsituationen sind immer auch mit Umsatzeinbußen verbunden.
Wir beraten Sie über die verschiedenen Möglichkeiten zur Absicherung Ihrer produktiven SAP Systemlandschaft und übernehmen auf Wunsch die Koordination und Umsetzung der SAP Basis relevanten Tätigkeiten.

SAP Basis Administration

Die tägliche Kontrolle des Zustandes Ihrer SAP Systemlandschaft gehört zu den Standardtätigkeiten des SAP Basis Betriebs. Dazu gehört neben Systemchecks auch die Prognose der zukünftig zu erwartenden Last auf Ihre SAP Systemlandschaft anhand von Analysereports und ein Abgleich mit den zur Verfügung stehenden Hardwareressourcen.

Rufen Sie uns an, oder schreiben uns eine E-Mail. Wir helfen ihnen gerne weiter!

Kontaktinfos
Wir bieten Ihnen an, Ihr SAP Basis Team zu entlasten, in dem einzelne Administrationspakete an uns übergeben werden. Dies kann dauerhaft oder nur zur Abdeckung temporärer Personalengpässen geschehen.

Im Rahmen der SAP Basis Betriebsführung stellen wir eigenverantwortlich die Verfügbarkeit Ihrer SAP Systemlandschaft sicher. Durch proaktives Monitoring der Systemzustände beheben wir Probleme noch bevor diese den Systembetrieb stören. Notwendige Anpassungen an der SAP Systemlandschaft dokumentieren wir dabei nach Ihren Vorgaben in Ihren ITSM Systemen.
Werktages stehen wir Ihnen im Zeitraum von 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr telefonisch zur Verfügung und besprechen mit Ihnen Ihre Anforderungen.

Wir bieten Ihnen als Ergänzung zu unseren normalen Bürozeiten an, produktionskritische Störungen im Rahmen einer Rufbereitschaft zu beheben. Hierbei können Sie neben dem klassischen 24×7 Modell jede beliebige Abdeckung flexibel anfragen. Unser Preismodell sieht eine stundengenaue Abrechnung der Rufbereitschaftspauschale und der anfallenden Einsatzstunden vor.

Unser SAP Basis Team.

Das SAP Basis Team besteht aus erfahrenen SAP Basis Beratern, die in ihrer Gesamtheit einen umfangreichen Erfahrungsschatz über alle durch SAP zertifizierten Datenbanken und Betriebssystemen aufgebaut haben. Durch stetige Weiterbildungsmaßnahmen und kontinuierliche Projekteinsätze versetzen wir uns in die Lage, Sie auch in neuen Technologien zu beraten und bei der Implementierung zu unterstützen.

Mehr Infos

Erfahren Sie noch mehr Details in unseren Flyern zu folgenden Themen:

OS/DB Migration

SAP Releasewechsel

Das Remote Service Center

Der SAP Health Check